Schneeleopardin Tashi

Tashi ist eine 6-jährige Schneeleopardin aus dem Wildkatzenzentrum Felidae in Tempelfelde in Brandenburg (Barnim).

Das Wildkatzen- und Artenschutzzentrum züchtet vom Aussterben bedrohte Wildtiere, insbesondere Wildkatzen, und beteiligt sich an Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP). Hierdurch können die Fortpflanzung der Tiere mit anderen Einrichtungen koordiniert und Inzucht vermieden werden.

Über eine Empfehlung sind wir auf das Wildkatzenzentrum Felidae aufmerksam geworden. Da uns der Artenschutz als Teilbereich des Naturschutzes sehr am Herzen liegt und Tashi uns gekonnt „um die Kralle“ gewickelt hat, war schnell klar, dass wir eine Patenschaft für diese vom Aussterben bedrohte Tierart übernehmen wollen und somit das Erhaltungszuchtprogramm unterstützen können.

Schneeleoparden stammen aus der zentralasiatischen Hochgebirgen. Durch Pelzjäger, Rückgang des Beutetierbestandes und Einschränkung des Lebensraumens in Kriegsgebieten ist der Bestand der frei lebenden Tiere stark zurück gegangen. Schneeleoparden gelten als stark gefährdete Tierart.

Schneeleoparden sind Einzelgänger und treffen sich in freier Wildbahn nur zu den Paarungszeiten.

Tashi wurde im Mai 2009 im Wildkatzenzentrum geboren und lebt in einem ansprechenden natürlich gestalteten Gehege, dass die Größenanforderungen einer Haltung dieser Art weit übertrifft.

Wir können nur empfehlen, die Anlage einmal persönlich zu besuchen. Bei einer interessanten Führung wird einem schnell klar wie viel Engagement und Herzblut hinter dem gesamten Wildkatzen- und Artenschutzzentrum Felidae steckt.

Besuchen sie auch die Homepage des Wildkatzen- und Artenschutzzentrums Felidae und des Vereins Raubkatzen Barnim e.V.

 

  

Neues von Tashi!

Oktober 2016


Hallo Ihr Lieben! 

Der Herbst ist da und den meisten von euch wird wieder ziemlich schnell kalt. Ihr holt die dicken Jacken raus, ich finde die Temperaturen dagegen sehr angenehm. Ok, ich hab meinen dicken Mantel, den ich zum Winter noch etwas mehr ausgepolstert habe, auch immer dabei.

Ich genieße das Wetter auf meinem Lieblingsfelsen und mach bei der Gelegenheit gleich ein wenig Wellness-Fellpflege. Schließlich versuche ich immer gut aussehen, wer weiß, wann wieder ein Fotograf um die Ecke kommt. Neulich hat mich auch eine meiner „Patentanten“ von meiner Patenfamilie MEGAZOO besucht und mir schicke Sponsorenschilder mitgebracht.

Ich halte euch auf dem Laufenden, was hier so in meinem Wildkatzenzentrum passiert!

Bis bald, eure Tashi