Artboard 20Artboard 20Artboard 20Artboard 20Artboard 20Artboard 20Artboard 20lfs-iconsicon--crossicon--expandicon--facebook--monoicon--facebookicon--facebookicon--googleplus--monoicon--googleplusicon--googleplusicon--hamburgerlfs-iconsicon--instagram--monoicon--instagramsocial/icon--instagramlfs-iconslfs-iconsicon--map-markericon--pinterest--monoicon--pinterestpinterest-circle-icon + pinterest-circle-icon-pathicon--printicon--twitter--monoicon--twittericon--twittericon--youtube--monoicon--youtubeicon--youtube
Menü
Hunde und Katzen an Silvester
Allgemein

Hunde und Katzen an Silvester

Silvester steht vor der Tür! Während das für uns Menschen ein freudiger Tag ist und wir ihn lautstark feiern, bedeutet es für viele Tiere eine Menge Stress.

Da die Sinnesorgane der Tiere viel sensibler sind als die von uns Menschen, reagieren sie auf die lauten Raketen und Knaller oftmals ängstlich. Hinzu kommen außerdem grelle Lichteffekte und der in der Luft liegende Geruch von verbranntem Schwefel, die das Tier zusätzlich verunsichern können.
Diese Angst ist ein häufiges Problem bei Tieren und äußert sich durch Anlegen der Ohren, Verstecken/Zurückziehen, Zittern oder Wasserlassen.

Was hilft den Vierbeinern gegen die Angst an Silvester?

  • Benutzen Sie einen Duftzerstäuber. Diese setzen tierische Botenduftstoffe frei, die an Geruchsstoffe der Muttertiere erinnern und somit ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. (Am besten schon einige Tage vorher und danach verwenden)
  • Richten Sie Ihrem Liebling einen Rückzugsort oder eine Versteckmöglichkeit ein, die vom Feuerwerk so abgeschottet wie möglich ist.
  • Bestrafen Sie ihr Tier nicht für eventuelles Bellen oder ängstliches Verhalten, denn das sorgt nur für eine zusätzliche Steigerung der Stressbelastung.
  • Zur Unterstützung der Duftzerstäuber können Sie spezielle Tabletten verabreichen, die beruhigend auf das Tier wirken.
  • Gehen Sie mit Ihrem Hund am Silvesterabend schon früh Gassi, bevor die ersten Feuerwerkskörper gezündet werden.
  • Schließen Sie Fenster und Türen (ggf. auch Katzenklappen), um den Lärm von draußen zu dämpfen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Katzen einen guten Zugang zur Katzentoilette haben.
  • Sorgen Sie für Ablenkung in Form eines neuen Spielzeugs oder eines Kauknochens. Außerdem können Sie Musik auflegen oder den Fernseher einschalten.
  • Lassen Sie die Tiere nicht allein, wenn das Feuerwerk beginnt.

Und wenn’s gar nicht geht?

Dann gehen Sie nicht weg. Oder Sie setzen sich ins Auto und fahren dahin, wo es ruhig bleibt. Schließlich sind Sie der beste Freund Ihres Hundes.

Passend zu diesem Beitrag